• Powstańców Śląskich 22 49-340 Lewin Brzeski
  • +48 77 474 84 04
  • info@poolsfactory.eu
KONTAKT

Dein Warenkorb

Bearbeiten
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Der richtige pH-Wert des Poolwassers. Eine Wissenspille, die man kennen muss!

Was ist der richtige pH-Wert für Schwimmbadwasser und was sollten Sie tun, wenn er außerhalb der korrekten Normen liegt? Hier finden Sie unsere Tipps!

Wenn Sie einen eigenen Pool haben oder darüber nachdenken, sich einen zuzulegen, müssen Sie wissen, wie Sie das Wasser in Ihrem Pool pflegen müssen, damit Sie und Ihre Lieben die Sicherheit und das Vergnügen des privaten Schwimmens genießen können. Poolchlor (oder andere Methoden zur Desinfektion des Wassers) und eine wirksame Algenbekämpfung reichen nicht aus! Denken Sie daran, dass es auch sehr wichtig ist, den pH-Wert Ihres Schwimmbadwassers auf dem richtigen Niveau zu halten. Was müssen Sie darüber wissen? Wie können Sie den pH-Wert Ihres Schwimmbadwassers schnell überprüfen und ihn gegebenenfalls senken oder erhöhen? Lesen Sie diesen Artikel, wir haben versucht, die wichtigsten Informationen aufzunehmen. 

Was ist der richtige pH-Wert des Wassers in einem Gartenpool?

Der richtige pH-Wert des Schwimmbadwassers ist für die Nutzung des Schwimmbeckens unerlässlich. Warum? Der richtige pH-Wert verringert das Risiko der Algenvermehrung (dadurch wird Ihr Schwimmbadwasser grün!) und sorgt dafür, dass die Chlorchemikalien im Schwimmbad effektiv genug wirken können. Der richtige pH-Wert ist auch entscheidend für den Zustand von Haut und Haaren derjenigen, die gerne im Schwimmbad schwimmen. 

Sie wissen bereits, dass der pH-Wert in Ihrem Schwimmbecken ein wichtiger Parameter ist, der ordnungsgemäß kontrolliert werden muss, aber welcher Bereich kann als der richtige definiert werden? Wie hoch sollte der pH-Wert Ihres Schwimmbadwassers sein? Der optimale pH-Wert Ihres Schwimmbadwassers liegt zwischen 7 und 7,4. Liegt der pH-Wert unter 7, ist das Wasser zu sauer. 

Wie kann ich den pH-Wert meines Schwimmbadwassers überprüfen?

Sie wissen nicht, wie Sie den pH-Wert Ihres Schwimmbadwassers überprüfen können? Die gute Nachricht ist, dass es nicht schwierig ist, Ihr Wasser zu testen. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich einen professionellen Tester zu besorgen – Sie können zwischen elektrischen Testern, Streifentestern, Tropfentestern usw. wählen. Sie können sie in Geschäften für Schwimmbadzubehör ohne allzu große Schwierigkeiten kaufen. Mit vielen Messgeräten können Sie auch den Chlorgehalt im Wasser messen. Wenn Sie mehr Wert auf Ihren eigenen Komfort legen, können Sie sich auch für eine automatische Station entscheiden, mit der Sie den pH-Wert des Wassers messen und einstellen können. Denken Sie daran: Wenn Sie sich fragen, wie Sie den pH-Wert Ihres Schwimmbadwassers messen können, dürfen Sie die regelmäßige Kontrolle nicht vernachlässigen. Sie sollten mindestens einmal alle sieben Tage durchgeführt werden. 

Ein pH-Tester für Ihren Pool: Worauf sollten Sie beim Kauf achten?

Wir haben Ihnen erklärt, wie der pH-Wert Ihres Schwimmbadwassers sein sollte. Sie wissen auch, dass Sie spezialisierte Tester brauchen, um das Niveau zu testen. Wie wählt man einen aus? Überlegen Sie zunächst, wie Sie den pH-Wert Ihres Schwimmbadwassers am einfachsten testen können. Informieren Sie sich über die Funktionsweise der verschiedenen Messgeräte und wählen Sie dasjenige aus, das für Sie am bequemsten zu bedienen ist. Zweitens: Vergessen Sie nicht, dass es auf die Qualität ankommt. Sie wissen bereits, wie wichtig es ist, den richtigen pH-Wert des Wassers zu haben, also müssen Sie sich bemühen, die Messung so genau wie möglich zu machen, also wählen Sie professionelle, hoch bewertete Produkte. Drittens: Bestimmen Sie Ihre finanziellen Möglichkeiten. So können Sie Ihre Suche auf die Produkte eingrenzen, die in Ihrem Budget liegen.

Wie kann man den pH-Wert des Schwimmbadwassers senken?

Haben Sie eine Messung vorgenommen und festgestellt, dass der pH-Wert in Ihrem Schwimmbecken zu hoch ist? Natürlich müssen Sie entsprechend reagieren. Aber keine Sorge, in der Praxis ist das Senken des pH-Werts Ihres Schwimmbadwassers nicht kompliziert und erfordert nicht viel Aufwand. Wie senke ich den pH-Wert in meinem Schwimmbecken? Sie müssen ein spezielles Produkt verwenden – pH Minus. Führen Sie vor der Anwendung einen pH-Test durch, um die optimale Dosierung zu ermitteln. Denken Sie daran, dass Sie bei der Anwendung von pH Minus immer die Anweisungen des Herstellers befolgen müssen, also studieren Sie die Anweisungen sorgfältig.

Wie kann ich den pH-Wert meines Schwimmbadwassers erhöhen?

Auch ein niedriger pH-Wert des Schwimmbadwassers ist kein Problem. Wenn Ihre Testergebnisse zu niedrig sind und Sie sich fragen, wie Sie den pH-Wert in Ihrem Schwimmbecken anheben können, können Sie, wie bei der pH-Senkung, zum richtigen Produkt, pH Plus, greifen. Sowohl pH Minus als auch pH Plus sind in Geschäften erhältlich, die Poolchemikalien und Zubehör anbieten. Wie verwende ich pH Plus in meinem Schwimmbad? Gemäß den Empfehlungen des Herstellers. 

ZUSAMMENFASSUNG: Der pH-Wert Ihres Schwimmbadwassers ist wichtig für seine Qualität und Ihr Schwimmvergnügen. Bevor Sie eine Schwimmbadchemikalie verwenden, prüfen Sie, ob sie für Ihr Schwimmbad sicher ist. 

Welchen pH-Wert sollte mein Schwimmbadwasser haben? Der richtige pH-Wert liegt bei 7 – 7,4. 

Wie kann ich den pH-Wert meines Schwimmbadwassers erhöhen? Verwenden Sie pH Plus.

Wie kann ich den pH-Wert meines Schwimmbadwassers senken? pH-Minus verwenden.

Begleiten Sie uns!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

    Erhalten Sie die neuesten Informationen zu unseren Produkten und Aktionen