• Powstańców Śląskich 22 49-340 Lewin Brzeski
  • +48 77 474 84 04
  • info@poolsfactory.eu
KONTAKT

Dein Warenkorb

Bearbeiten
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Warum ist das Wasser in Ihrem Pool grün?

Wir erklären, warum das Wasser in Ihrem Pool grün ist! Finden Sie heraus, was die Gründe für die Veränderung der Farbe sein könnten. 

Die Veränderung der Farbe Ihres Schwimmbadwassers kann viele verschiedene Ursachen haben. Es kommt darauf an, welchen Farbton er angenommen hat. Grünes Schwimmbadwasser ist ein Alarmsignal, das unbedingt ein richtiges Eingreifen Ihrerseits erfordert. In diesem Artikel werden wir versuchen, die Frage zu beantworten, was zu tun ist, wenn Ihr Schwimmbadwasser grün ist und warum diese Farbveränderung überhaupt möglich ist. Lesen Sie, wie Sie grünes Poolwasser loswerden!

Warum ist das Poolwasser grün?

Wenn Sie nicht wissen, warum sich Ihr Schwimmbadwasser grün färbt, haben Sie wahrscheinlich „Algen“. Sie erscheinen zunächst auf dem Boden des Beckens und an den Wänden. Sie können dann einen charakteristischen glitschigen Rückstand feststellen. Die nächste Stufe des Algenwachstums, die durch hohe Temperaturen begünstigt wird, ist die Trübung des Wassers. Außerdem färben sie das Schwimmbadwasser grün. Bevor Sie sich fragen, wie Sie grünes Poolwasser reinigen können, hier einige Tipps, die Ihnen helfen, das Risiko der Algenvermehrung zu minimieren – Ihr Gartenpool braucht die richtige Pflege. Wie pflege ich mein Schwimmbadwasser?

Regel Nummer eins: Achten Sie auf eine gute Wasserhygiene im Schwimmbad. Das bedeutet, dass regelmäßig spezielle Chemikalien eingesetzt werden müssen. Vernachlässigen Sie es nicht, Ihre Sicherheit steht auf dem Spiel. Stellen Sie sicher, dass der richtige Chlorgehalt aufrechterhalten wird. Poolchemikalien sollten von hoher Qualität und für Ihren Pool geeignet sein. Achten Sie auf die richtige Dosierung!

Regel Nummer zwei: Achten Sie auf stehendes Wasser! Stehendes Wasser ist der perfekte Nährboden für Algen, deshalb muss das Wasser unbedingt abgepumpt werden. 

Regel Nummer drei: Wählen Sie ein Filtersystem, das Ihren Bedürfnissen sowie der Art und Größe Ihres Schwimmbeckens entspricht. Wenn die Filterung nicht effizient genug arbeitet, wird das Wasser nicht ausreichend gereinigt, was das Algenwachstum fördern kann.

Regel Nummer vier: Vergessen Sie nicht, den Filter auszuspülen und gegebenenfalls auszutauschen. Wie Sie vorgehen, hängt weitgehend davon ab, welche Art von Filter Sie haben. 

Wenn Sie die häufigsten Ursachen für grünes Schwimmbadwasser kennen, können Sie diese leichter bekämpfen. 

Grünes Schwimmbadwasser: Ist es sicher zum Schwimmen?

Sie wissen bereits, was Sie tun können, um zu verhindern, dass sich Ihr Schwimmbadwasser grün färbt, aber was sollten Sie tun, wenn sich trotz Ihrer Bemühungen Algen bilden? Ist das grüne Schwimmbadwasser schädlich? Wir haben keine guten Nachrichten für Sie. Wenn sich in Ihrem Schwimmbecken Algen angesiedelt haben, entwickeln sich in diesem Milieu schnell alle möglichen Pilze und Viren, die eine ernsthafte Bedrohung für Ihre Gesundheit darstellen können. Infolgedessen ist die Nutzung des Pools dann verboten. 

Grünes Schwimmbadwasser nach Regen

Wenn Sie nicht wollen, dass Algen in Ihrem Schwimmbecken ein günstiges Umfeld für ihr Wachstum vorfinden, sollten Sie den pH-Wert des Wassers regelmäßig kontrollieren. Sie müssen sich nur mit speziellen Testern eindecken, die Sie zum Beispiel in Geschäften für Poolchemie kaufen können. Sie müssen bedenken, dass sich der pH-Wert des Wassers nach einem Regen schnell ändern kann, weshalb eine Überwachung unbedingt erforderlich ist. Denken Sie daran, dass Regen den pH-Wert des Wassers in Ihrem Schwimmbecken erheblich senken kann. Die Einstellung des pH-Werts auf den richtigen Wert ist einer der wichtigsten Schritte bei der Pflege der Wasserqualität Ihres Schwimmbeckens. Es ist auch entscheidend für die wirksame Wirkung chemischer Präparate. 

Grünes Schwimmbadwasser nach dem Winter

Warum ist Ihr Schwimmbadwasser nach dem Winter grün? Es ist sehr gut möglich, dass die Ursache für Ihre Probleme darin liegt, dass Sie Ihren Pool vor der Wintersaison, wenn Sie ihn nicht mehr benutzen, nicht richtig geschützt haben. Denken Sie daran, dass Sie Ihren Pool nicht „allein“ lassen sollten. Unter anderem ist es wichtig, den pH-Wert des Wassers, das sich über den Winter im Becken befindet, richtig einzustellen. So können Sie dem Algenwachstum im Frühjahr entgegenwirken. 

Grünes Schwimmbadwasser: Was ist zu tun?

Kommen wir zur Sache: Was können Sie tun, wenn Ihr Poolwasser grün ist? Gibt es Möglichkeiten, Algen in Ihrem Schwimmbecken loszuwerden? Ja, es ist möglich, den Kampf gegen die Algen zu gewinnen, aber man muss bedenken, dass je weiter das Problem fortgeschritten ist, desto länger muss man sich auf den Kampf einstellen. Deshalb ist es so wichtig, schnell zu reagieren, sobald Sie die ersten Anzeichen von Algenwachstum bemerken. Sie wissen nicht, wie Sie grünes Wasser aus Ihrem Pool entfernen können? Auf dem Markt gibt es spezielle Chemikalien, die die Algenbildung im Wasser verhindern. Denken Sie daran, dass Sie vor jeder Maßnahme den pH-Wert des Wassers und den Chlorgehalt überprüfen müssen. Reinigen Sie außerdem die Wände und den Boden des Schwimmbeckens mit einem Staubsauger. Eine Stoßchlorung und eine konzentrierte Anti-Algen-Behandlung werden ebenfalls notwendig sein. Im Falle eines Algenproblems befolgen Sie die mit Ihrem Schwimmbecken gelieferten Anweisungen.  

Sehr grünes Schwimmbadwasser – Hausmittel

Suchen Sie nach Hausmitteln für grünes Poolwasser? Wir raten Ihnen jedoch, spezielle Präparate zu verwenden, die für Ihren Pool sicher sind und getestet wurden. Algenwachstum in Ihrem Schwimmbecken ist ein zu ernstes Problem, um es zu ignorieren. Wir möchten Sie noch einmal daran erinnern, dass es viel besser ist, dem Algenwachstum vorzubeugen, als es später zu bekämpfen. 

Grünes Schwimmbadwasser nach Zugabe von Chlor

Grünes Schwimmbadwasser ist nach der Zugabe von Chlor nicht zu erwarten. Die Farbveränderung nach der Chlorbehandlung tritt jedoch bei eisenhaltigem Wasser auf. Aufgrund des hohen Eisen- und Mangangehalts im Wasser kann das Wasser eine rostige Farbe annehmen, wenn chlorhaltige Schwimmbadchemikalien eingesetzt werden. Denken Sie daran, dass eisenhaltiges Wasser für Ihre Gesundheit und Ihr Schwimmbecken gefährlich sein kann, daher ist es wichtig, so schnell wie möglich Maßnahmen zu ergreifen, um das Problem zu beseitigen. 

Begleiten Sie uns!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

    Erhalten Sie die neuesten Informationen zu unseren Produkten und Aktionen